Zurück in die Zukunft…oder wie Mel im technisierten Zeitalter ankam

Gestern nun, nach schier endloser Warterei und unbändiger Vorfreude war es endlich soweit…das Jahrhundertereignis des digitalen Zeitalters brach über die Welt hinein…mein neues Handy trat in mein Leben.

Jaha, der geneigte Leser wird nun ungläubig eine Augenbraue heben, während die unter euch, die mich etwas kennen gespannt den Atem anhalten…

Mel und ein neues Handy, das hat es ja noch nie gegeben!!!

Bisher haben immer nur Second-Hand-Schmuckstücke ihren Weg zu mir gefunden und Handys, die ich bei Vertragsverlängerungen ergattern konnte, wurden aus gerade nostalgischen Gründen an andere abgegeben.

Jetzt wurde es also endlich mal Zeit mir selbst ein neues Handy zu gönnen…oder besser, gönnen zu lassen, denn mein Verlobter Manuel gab sich ganz Gentleman und zückte das Portemonnaie 😉

Die Technik-Begeisterten unter euch werden nun sicherlich schon nervös zappelig auf der Kante ihres Stuhls sitzen mit der brennenden Frage in den Augen „Was isses denn für eins?!“…

und es ist…

Ein iPhone 3G S 🙂

Kaum zu fassen aber wahr, ich bin neuer Besitzer dieses Juwels 😀

Tja, die die mich weiterhin gut kennen, werden jetzt die Nase rümpfen und sich fragen, ob ICH tatsächlich mit so einem modernen Kleinod umgehen kann…ob ich nicht immernoch die Tasten suche..

Haha, weit gefehlt! Kaum das ich das Prachtstück endlich zum Laufen gebracht hatte (ja, ich gebe zu, es gab leichte Startschwierigkeiten, weil ich irgendwie vor lauter Aufregung nicht gefunden hab, wo zum Teufel ich eigentlich meine Sim-Karte reinstecke *verschämt zu Boden blick*), war ich voll in meinem neuen Element 🙂

Und auch immernoch bin ich absolut begeistert! ICH war sogar schon online vom Handy aus und hab getwittert, stellt euch das mal vor!!! 😀

Als nächstes werde ich meine Email dort einrichten um immer und überall auf der Welt erreichbar zu sein…wenn ich es will zumindest, haha 🙂

So, und nun werde ich noch ein bisschen im App-Store surfen und gucken, was meine neuen Apple-Freunde noch so für mich bereithalten 😀

Hochherrschaftlich-fortschrittliche Grüße

Mel 🙂

PS: Empfehlungen bezüglich guter Apps sind immer willkommen 😀

Advertisements
Published in: on 07/08/2009 at 13:47  Comments (6)  
Tags: , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://wurmimacaroni.wordpress.com/2009/08/07/zuruck-in-die-zukunft-oder-wie-mel-im-technisierten-zeitalter-ankam/trackback/

RSS feed for comments on this post.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Naja, wenigstens freust du dich. Das macht den PREISSCHOCK wett. 🙂

    • Klar freu ich mich 😀
      Hab gestern auch auf der Couch gelegen und im App-Store gesurft 🙂
      Hab sogar schon zwei lustige Zeitvertreib-Spiele drauf 😀

  2. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung. Ich habe mein Iphone nun seit einem Jahr und möchte es nie wieder missen. Apps die ich jeden Tag benutze:

    Weather Pro (bestes Wetterprogramm)
    Shoutcast (Internetradio)
    TwitterFon
    UsedBudget (für die Kostenkontrolle)
    Facebook
    Gruß Spank

    • Lieber Spank!

      Also bisher bin ich auch absolut begeistert vom iPhone und ich denke das wird sich auch nicht so schnell ändern 🙂
      TwitterFon hab ich mir auch schon geladen, die anderen werd ich gleich mal im App-Store auschecken 🙂

      Vielen Dank für die Empfehlungen! 🙂
      Gruß
      Mel

  3. Hallo Mel,

    wahnsinnn! Ein I-Phone. Kenne die Dinger ja nur vom Hörensagen. Christoph Reaktion zu folge (er hat gerade seine Nase mit in den Artikel gesteckt weil er wissen wollte, wer du bist 😉 ) muss es aber ein ge*les Teil sein. 🙂
    Bin ja auch einer dieser Second-Hand-Handybenutzer. Im Moment habe ich Christophs ausrangiertes Telefon. Das hat sogar ’ne Kamera, die ich aber noch nie benutzt hab. *lacht*
    Trotzdem, ich bin neidisch. Und das geb ich ganz unverhohlen zu. 😉
    Liebe Grüßee, dieses Mal wieder aus Frankfurt,

    Steffi

    • Huhu Steffi 🙂

      Jaha, ich kann’s auch immernoch nicht glauben, dass mir diese technische Errungenschaft zu teil wurde 😉
      Oho, na, dann hoff ich mal, dass der Christoph einen guten Eindruck von mir gewonnen hat, *räusper* *nervös die Fussel vom T-Shirt klaub und die Schweißperlen von der Stirn tupf* 😉
      Seit kurzem gehöre ich also nicht mehr zu den Second-Hand-Hanynutzern, ich kann es nur empfehlen 😉
      Ich glaub, das beste am iPhone für mich ist, dass es Internetzugang in Kombination mit GoogleMaps hat…ich verlauf mich ja so gern überall *g*

      Liebe Grüße ebenfalls aus Frankfurt 🙂
      Mel 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: